Loading...

Dr. Lara Just-Kovac

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Notärztin

Team Member

Schwerpunkte

Gesichts-Ästhetik

Die Plastische & Ästhetische Chirurgie bietet gerade im Bereich der Gesichtsästhetik sowohl bei Frauen als auch bei Männern mannigfaltige Möglichkeiten. Im Fokus stehen dabei neu entwickelte, technisch anspruchsvolle und hocheffiziente Verfahren, um Alterserscheinungen, Umwelteinflüssen sowie Unfall- und Verletzungsfolgen entgegenzuwirken.

Weit verbreitet aber erst in erfahrener Hand effizient sind die in der Praxis von Dr. Lara Just standardmäßig durchgeführten Methoden der Faltenbehandlung wie z.B. die Behandlung mimischer Falten mit Botulinumtoxin ("Botox"), die Behandlung von Falten im Gesicht oder am Hals mit Hyaluronsäure-Fillern sowie das Fadenlifting zur Hautstraffung im Gesicht und am Hals. Die Behandlungen erfolgen in den praxiseigenen OP-Räumen, bei Bedarf in Lokalanästhesie oder auf Wunsch in leichter Sedierung. Diese Eingriffe können nach intensiven Beratungen und Vorgesprächen ganz individuell auf den Wunsch des Patienten angepasst werden und gehören in unserer Praxis aufgrund der hohen Qualifikation der behandelnden Ärzte zum allgemeinen Standard.

Neben dem Verfahren zur allgemeinen Verbesserung der Gesichtsstraffung besteht ein weiterer Behandlungsschwerpunkt im chirurgischen Spektrum von Dr. Lara Just in der Korrektur von Augenlidern. Das Erscheinungsbild unserer Augen ist ein zentraler Aspekt des Gesamteindrucks, den wir bei anderen Menschen – und natürlich auch beim Blick auf uns selbst im Spiegel – hinterlassen. Schlaffe, faltige und hängende Augenlider lassen uns abgespannt und müde wirken, Tränensäcke und Schlupflider suggerieren beim externen Betrachter Lustlosigkeit oder gar Unglück. Diesen äußeren Aspekten, die oftmals in keinem Verhältnis zur noch vorhandenen Vitalität und Kreativität eines Menschen stehen, kann eine Augenlidkorrektur in beeindruckender Weise entgegenwirken und uns aufmerksamer, frischer und jünger wirken lassen. In unserer Praxis werden von Dr. Lara Just Korrekturen von schlaffen und faltigen Augenlidern, Asymmetrien und Schlupflidern über standardmäßige Oberlid- und Unterlidstraffungen erzielt sowie die Entfernung von Tränensäcken jeweils in minimal invasiver Technik durchgeführt.

Behandlung von ästhetischen Problemen nach der Schwangerschaft

Als Mutter einer zweijährigen Tochter kann Dr. Lara Just die Probleme und Wünsche von Frauen gut nachvollziehen, die sich aus den unvermeidlichen Veränderungen des Körpers im Ablauf der Schwangerschaft sowie nach der Geburt ergeben. Ihr Anliegen ist es, Frauen in dieser Situation mit großer Empathie und all ihrer ärztlichen Erfahrung beratend zur Seite zu stehen und das breite Spektrum der chirurgischen Möglichkeiten – aber auch die von der Natur vorgegebenen Grenzen – aufzuzeigen, die das Fachgebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie zur Wiedererlangung einer wohltuenden Zufriedenheit mit dem eigenen Körper und damit auch eines Stücks Selbstwertgefühls bietet.

Ein besonderer Augenmerk liegt dabei auf der Behandlung der „leeren Brust“ nach Schwangerschaft und Stillzeit mittels Transfer von Fett in die Brust bei gleichzeitiger Verringerung von Fettansammlungen an Bauch und Flanken, sowie auf straffenden Operationen von Bauchdecke und Brust.

Lebenslauf

  • seit 2018

    Gesellschafterin der Gemeinschaftspraxis Just & Peek

    Vor dem Hintergrund ihrer mittlerweile über 10-jährigen praktischen und operativ breitgefächerten Berufserfahrung entschloss sich Dr. Lara Just zu Beginn des Jahres 2018, ihre Vorstellungen von optimaler Patientenversorgung und hochgradiger fachlicher Kompetenz im Rahmen einer Selbstständigkeit zu verwirklichen und mit Dr. Alberto Peek die Gemeinschaftspraxis Just & Peek – Privatpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie zentral in Frankfurt-Sachsenhausen zu eröffnen.

  • 2015 - 2018

    Oberärztin an den MTK-Kliniken Bad Soden a. Taunus

    Nach Abschluss der Facharztausbildung zur Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie vertiefte Dr. Lara Just ihre Erfahrung im Fachgebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie als Oberärztin an den MTK-Kliniken Bad Soden a. Taunus. In dieser Position war sie in der Abteilung für Plastische & Ästhetische Chirurgie vor allem für den Bereich Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie zuständig mit Schwerpunkt Traumachirurgie.

  • 2009 - 2015

    Berufliche Ausbildung

    Facharztausbildung
    Ihre Facharztausbildung in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie absolvierte Dr. Lara Just in den MTK-Kliniken Bad Soden a. Taunus unter Anleitung des renommierten Plastischen Chirurgen Prof. Dr. Dr. Sauerbier, aktuell Chefarzt der Plastischen Chirurgie im BGU-Krankenhaus Frankfurt, sowie in der deutschlandweit anerkannten Praxis für Rekonstruktive Brustchirurgie „Dr. Holle & Dr. Peek“ in Frankfurt.

    Fortbildung
    Auf zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen sowie bei mehreren Fortbildungsaufenthalten in den USA, unter anderem an der University of California, San Francisco (UCSF) sowie am Methodist Hospital Houston bildete sich Dr. Just zusätzlich in der Notfallversorgung und der Gesichtschirurgie fort und konnte sowohl ihre klinischen als auch ihre operativen Fähigkeiten an anerkannten US-amerikanischen Institutionen entscheidend vertiefen.

    Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
    Mit der Rotation auf die anästhesiologisch-operative Intensivstation der MTK-Kliniken Bad Soden a. Taunus zur Absolvierung des allgemeinchirurgischen Teils ihrer operativen Ausbildung komplettierte Frau Dr. Just ihre notärztliche Qualifikation mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin.

  • 2003 - 2008

    Studium

    Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin mit anschließender Promotion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt.